Steinsägenblätter

Steinsägenblätter für Säbelsägen

Die Steinsägeblätter bestehen aus englischem Federstahl mit aufgelöteten Hartmetallzähnen. Im Gegensatz zu vielen anderen Sägeblättern handelt es sich nicht nur die Zahnspitzen mit einem mehr oder weniger großen Hartmetallteilchen versehen, sondern besteht der komplette Zahn aus Hartmetall. Dadurch haben die Steinsägeblätter eine enorme Schnittleistung und Standzeit.
Die Aufnahme der Säbelsägen ist genormt und daher passen die Sägeblätter in alle handeslüblichen Säbelsägen.

Je nach Anwendungsfall können Sie unter verschiedenen Steinsägenblätter wählen:

Steinsägeblatt rot Säbelsäge

Universal Steinsägeblatt “rot”

mit eckigen Hartmetallzähnen (positiver Zahnwinkel) für schnelle Schnitte in Poroton®, Hohllochziegel HLZ, Bims, Ziegel, Faserzement, Feuerschutzplatten (Promatect), Kainformsteinen, Gartenflorsteine, Heraklith etc.

Längen 235mm, 300mm, 450mm, Alle Längen und Preise

Steinsägeblatt Schwarz mit Hartmetallzähnen

Typ “Schwarz” Für sehr harte und schmierende Baustoffe

mit zylindrischen Zähnen (negativer Zahnwinkel) für kräftige Schnitte in Kalksandstein, hartgebrannte Klinker etc. Sehr gut auch schmierende Baustoffe wie z. B. Gasbeton geeignet.
Längen 235mm, 300mm, 400mm, 450mm, Alle Längen und Preise

Hartmetall Demolationblatt

Typ “Blau” Demolationblatt

Dieses Sägeblatt hat ebenfalls zylindrische Zähne mit negativem Zahnwinkel, jedoch ist der Zahnstand deutlich enger. Als Demolationblatt kann das Sägeblatt auch Fugen mit leichten Armierungen, Befestigungslaschen alter Fenster etc. sägen. Das das Sägeblatt nicht platt wird bleibt auch bei abbresiven Material, wie z. B. Putz, der Freischnitt erhalten. Das macht das Sägeblatt zu einem beliebten Werkzeug für Abbruch- und Recyclingarbeiten.
Längen 235mm, 300mm, 400mm, 450mm, Alle Längen und Preise

Hinterlasse eine Antwort